Vapiano

Mario C. Bauer und Investoren übernehmen in Frankreich und Luxemburg

Der ehemalige Vapiano-Vorstand Mario C. Bauer übernimmt gemeinsam mit Investoren die Anteile von der insolventen Vapiano SE an 29 Restaurants in Frankreich und Luxemburg. Sie freuen sich auf eine langfristige Zusammenarbeit mit dem bisherigen Joint Venture Partner Salvatore Perri und seinem erfahrenen Team. "Salvatore und seine Organisation haben in den vergangenen Jahren Vapiano zu einer starken Marke in Frankreich und Luxemburg

19.05.2020 - Foodservice Hans Jürgen Krone

Vapiano

Verkaufsprozess beginnt

Der Vorstand der Vapiano SE hat heute gemeinsam mit der vorläufigen Insolvenzverwalterin Dr. Ruth Rigol beschlossen, einen Verkaufsprozess einzuleiten. Dieser Prozess kann sich auch auf das weltweite Geschäft der Vapiano-Gruppe, Restaurant-Portfolios oder Vermögenswerte der Vapiano-Gruppe erstrecken. Es ist geplant, den Verkaufsprozess mit interessierten Investoren voraussichtlich bis Ende Mai 2020 durchzuführen. Die Franchise-Restaurants (insbesondere in Deutschland) werden nicht in den Verkaufsprozess einbezogen. 

30.04.2020 - Foodservice Hans Jürgen Krone
Artikelbild Weiter beliefert durch Quick Service Logistics

Burger King

Weiter beliefert durch Quick Service Logistics

Quick Service Logistics (QSL) und Burger King Deutschland verlängern ihre laufenden Verträge nach eigenen Angaben bis Ende 2027. Beide Partner haben im März einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Gerade in der aktuell schwierigen Zeit, wollen beide Unternehmen damit ein Zeichen für eine kontinuierliche, wirtschaftliche Erholung nach der Krise setzen.

21.04.2020 - Foodservice Martin Heiermann

Weitere Meldungen

Artikelbild Fordert temporär reduzierten Mehrwertsteuersatz

Bundesverband der Systemgastronomie (BdS)

Fordert temporär reduzierten Mehrwertsteuersatz

Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) hat in einem Schreiben an Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier die Einführung eines temporär reduzierten Mehrwertsteuersatzes von 7 Prozent gefordert. „Das ist eine zielführende Maßnahme, um die besonders hart getroffene Branche und die vielen mittelständischen Unternehmen in der Systemgastronomie in und nach der Krise zu unterstützen“, so BdS-Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante (Foto). Außerdem bekräftigte der BdS erneut Foto seine Forderung, die Mittelstandslücke zu schließen.

20.04.2020 - Foodservice Hans Jürgen Krone
Artikelbild Aktionstag #DeutschlandBestellt

22. April

Aktionstag #DeutschlandBestellt

Um die deutsche Gastronomiebranche und ihre Mitarbeiter in der Corona-Krise zu unterstützen, ruft der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) am 22. April zum ersten #DeutschlandBestellt Aktionstag auf. Dabei sind die Deutschen dazu aufgerufen, mindestens eine Liefer- oder Abholmahlzeit bei ihren Lieblingsrestaurants zu bestellen, um einen – auch finanziell – starken Beitrag zu leisten und Solidarität mit der Gastronomie zu zeigen. Ziel von #DeutschlandBestellt ist es, die Aktion deutschlandweit bekannt zu machen und eine Vielzahl an Teilnehmern zu mobilisieren. 

 

17.04.2020 - Foodservice Hans Jürgen Krone
Artikelbild Gutscheinplattform unterstützt Gastronomie-Angebote

Melitta

Gutscheinplattform unterstützt Gastronomie-Angebote

Die Corona-Krise trifft Cafés, Restaurants, Gasthäuser, Hotels und Bars ganz besonders. Manche Betriebe fürchten um ihre Existenz. In dieser Situation sollen Gutscheine helfen, die von Gästen heute gekauft und nach dem Neustart eingelöst werden. Auch Melitta Professional Coffee Solutions, Ticket24 und Point Digital unterstützen auf diese Weise das Gastgewerbe mit der Online-Plattform https://gastfreundschaft.melitta-professional.de.

09.04.2020 - Foodservice Martin Heiermann