Industrie

Berichte und Porträts über Hersteller und Lieferanten von Food-Produkten und Nonfood-Produkten.

Brita: Einstieg in den Refill-Markt durch Filltech-Übernahme

Bildquelle: Brita Gruppe

Die Brita Gruppe, Anbieter von Trinkwasseroptimierung und -individualisierung, hat einen Kaufvertrag für 100 Prozent der Anteile an der Filltech GmbH unterzeichnet. Die Transaktion sei noch vorbehaltlich der Zustimmung der europäischen Kartellbehörde. Die Filltech GmbH ist wie Brita ein Familienunternehmen, das im ostwestfälischen Warburg zuhause und in zwei Geschäftsfeldern aktiv ist: im Bau von CO2-Füllanlagen sowie in den Füllungen selbst.

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing

Brauer-Bund: Handelsabsatz stützt Brauereien

Bildquelle: Archiv

Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf die deutsche Brauwirtschaft. Nach einer Branchenumfrage des Deutschen Brauer-Bundes (DBB) ist der Bier-Absatz im ersten Halbjahr 2020 in den Unternehmen um 16 Prozent zurückgegangen, der Umsatz lag im Schnitt um 19 Prozent unter dem Vorjahr. Für das Gesamtjahr 2020 rechnen die Mitgliedsbrauereien des DBB mit einem Absatzminus von mindestens 14 Prozent und mit einem Umsatzeinbruch von durchschnittlich16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Je stärker Brauereien von Gastronomie und Veranstaltungen abhängig sind, desto höher der wirtschaftliche Schaden.

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing

Almdudler: Teamleiterin für den deutschen Markt

Bildquelle: Almdudler / Philipp Lipiarski

Almdudler verstärkt erneut seine Aktivitäten für den Hauptexportmarkt Deutschland: Nina Weindl ist ab sofort Teamleiterin für den deutschen Markt, teilt das Unternehmen mit. Die 41-Jährige unterstützt damit Thomas Horak, der seit Juli die Position des Gesamtverkaufsleiters verantwortet. Die gelernte Hotelfachfrau verfügt über langjährige Führungserfahrung und Expertise im Vertriebsmanagement.

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing

Costa Coffee: Smart Café Automaten für Berlin und Köln

Bildquelle: Costa Coffee

Die internationale Kaffee-Marke Costa Coffee kommt im Herbst mit Smart Café-Automaten für den To-Go-Bereich auf den deutschen Markt. Flankiert werde die Maßnahmen mit einem Partner-Programm. Costa Coffee, zur Coca-Cola-Gruppe gehörig, ist bislang nur an drei ausgewählten Standorten, am Berliner und Karlsruher Hauptbahnhof sowie im Premier Inn-Hotel in Hamburg, hier zu Lande vertreten. Nun soll die Präsenz in Deutschland schrittweise ausgebaut werden. Startpunkte seien die beiden Großstädte Berlin und Köln.

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing

Eckes-Granini: Mehr Einsatz für den Außer-Haus-Markt

Bildquelle: Eckes Granini

Um seinen Partnern und Kunden in Zeiten der Corona-Pandemie und der damit verbundenen massiven Einschnitte im Außer-Haus-Markt unter die Arme zu greifen, hat Eckes-Granini Deutschland nach eigenen Angaben einige Maßnahmen zur Unterstützung des Außer-Haus-Markts angestoßen. „Unseren Mitarbeitern und Partnern ist es uns gelungen eine Vielzahl an starken Maßnahmen umzusetzen“, erklärt Klaus Dose (Foto), Vertriebsdirektor Out-of-Home & Feld bei Eckes-Granini Deutschland.

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing