Artikelbild Erfrischungsgetränke werden gestärkt

Gerolsteiner

Erfrischungsgetränke werden gestärkt

Mit der konsequenten Verfolgung seiner Nachhaltigkeitsstrategie, der 2020 neu aufgesetzten Markenpositionierung sowie frischen Ideen für neue Produktkonzepte sieht sich Gerolsteiner Brunnen für die Herausforderungen eines sich verändernden Marktes gut gerüstet. Im Fokus der Aktivitäten des aktuellen Geschäftsjahres stehen demnach der Ausbau der Marktführerschaft unter den Markenmineralwässern sowie die Stärkung des Segments Erfrischungsgetränke, so Roel Annega, Vorsitzender der Geschäftsführung (Foto).

10.02.2021 - Industrie Martin Heiermann
Artikelbild Erweitert Bäckerei in Nowa Sol, Polen

Lantmännen Unibake

Erweitert Bäckerei in Nowa Sol, Polen

Lantmännen Unibake, einer der führenden Produzenten von frischen und tiefgekühlten Backwaren, investiert rund 40 Mio. Euro in die Erweiterung seiner Bäckerei in Nowa Sol in Polen. Die Investition soll "das Wachstum in den europäischen Märkten weiter beschleu- nigen und umfasst eine High-Speed Fast-Food Linie inklusive Verpackungsmaschinen

05.02.2021 - Industrie Hans Jürgen Krone
Artikelbild Stabiler Absatz, negatives Ergebnis

Flensburger

Stabiler Absatz, negatives Ergebnis

Die Flensburger Brauerei hat im vergangenen Jahr trotz Corona-Pandemie im Inland in etwa die gleichen Mengen an Getränken abgesetzt wie 2019. Insgesamt habe die Brauerei mit einem Absatz von rund 640 000 Hektolitern das Niveau des Vorjahres gehalten, sagte Vertriebsgeschäftsführer Andreas Tembrockhaus.

05.02.2021 - Industrie Martin Heiermann

Weitere Meldungen

Artikelbild Profitabel trotz Umsatz- und Ergebnisrückgangs

Berentzen

Profitabel trotz Umsatz- und Ergebnisrückgangs

Die Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft hat heute vorläufige, noch nicht testierte Geschäftsergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 bekanntgegeben. „Die Coronavirus-Pandemie hat zwar zu einem deutlichen Umsatz- und Ergebnisrückgang geführt, aber am Ende ist es uns gelungen, jedes einzelne Quartal solide profitabel abzuschließen“, so Oliver Schwegmann,

03.02.2021 - Industrie Hans Jürgen Krone
Artikelbild Blömer wird Commercial Director

Lorenz Snack-World

Blömer wird Commercial Director

Frank Blömer wird zu Anfang März neuer Commercial Director bei Lorenz Snack-World Deutschland. In seiner Position wird Blömer für den Absatzbereich in Deutschland verantwortlich sein, der die Bereiche Vertrieb und Marketing des Snackartikel-Herstellers aus dem hessischen Neu-Isenburg umfasst. Außerdem übernimmt er die operative Vertriebsleitung.

03.02.2021 - Industrie Martin Heiermann
Artikelbild Digitaler Start ins Jahr 2021

Lambertz

Digitaler Start ins Jahr 2021

Auch 2021 wird die Lambertz-Gruppe, zu der etwa auch die Marken Lambertz und Kinkartz in Aachen, Weiss Lebkuchen, Haeberlein-Metzger und Dr. Quendt gehören, ihren Kurs sowie seine Sortiments-, Vertriebs-, Marketing- und Investitionsmaßnahmen wie geplant fortsetzen. Dies gerade auch in Zusammenhang mit seinem 333jährigen Firmenjubiläum, das in diesem Jahr gefeiert werden kann, so das Unternehmen. Im vergangenen Jahr konnte die Gruppe unter dem Strich ein zufriedenstellendes Saisongeschäft in den Monaten September bis Dezember 2020 erzielen.

01.02.2021 - Industrie Martin Heiermann
Artikelbild Neuer Vertriebsleiter D-A-CH

Eloma

Neuer Vertriebsleiter D-A-CH

Eloma, Hersteller von Kombidämpfern, Heißluftöfen und Ladenbacköfen aus Maisach, hat seit dem 1. Januar 2021 einen neuen Vertriebsleiter für die Region D-A-CH: Frederikus de Leeuw (Foto). Nach Stationen bei verschiedenen Thermik-Herstellern hatte er zuletzt als Sales Director bei Blanco Professional gearbeitet. Weitere Neuzugänge im Vertrieb bei Eloma sind Philippe Bernhardt (Region Süd) und Sven Wetter (Region Nord-West). Beide sind gelernte Köche.

29.01.2021 - Industrie Hans Jürgen Krone
Artikelbild Verbraucher haben weniger getrunken

Cola, Limo & Co

Verbraucher haben weniger getrunken

Die Verbraucher in Deutschland haben im vergangenen Jahr weniger Erfrischungsgetränke wie Cola, Limonade und Co. konsumiert - vor allem, weil Restaurants und Kneipen nach wie vor geschlossen sind. Bei rund 114,4 Litern lag der Pro-Kopf-Verbrauch im vergangenen Jahr, wie die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (Foto: WAFG-Präsidentin Barbara Körner) heute mitteilte.

28.01.2021 - Industrie Hans Jürgen Krone
Artikelbild Fehlendes Außer-Haus-Geschäft lässt Umsatz sinken

Ritter Sport

Fehlendes Außer-Haus-Geschäft lässt Umsatz sinken

Die Geschäfte des Schokoladenherstellers Ritter Sport sind auch wegen eines Verkaufseinbruchs im Außer-Haus-Markt weiter zurückgegangen. Im Zuge der Corona-Krise kam vor allem das bisher recht erfolgreiche Geschäft in Duty-Free-Läden etwa an Flughäfen oder auf Kreuzfahrtschiffen „nahezu zum Erliegen“, wie es hieß. Das habe entscheidend zum Umsatzrückgang beigetragen.

27.01.2021 - Industrie Martin Heiermann