Artikelbild Nichts wird dem Zufall überlassen

Tankstelle

Nichts wird dem Zufall überlassen

Retail ist Detail – und das bisweilen sogar sehr: Wie diese Formel in der ausgeklügelten Praxis eines Tankstellenshops aussehen kann, lässt sich modellhaft an der komplett neu gestalteten Total-Tankstelle zeigen.

29.02.2016 - Tankstelle Tobias von Heymann
Artikelbild Klicks statt Zettelwirtschaft

Organisation

Klicks statt Zettelwirtschaft

Aufgaben werden manchmal schlichtweg vergessen, vor allem wenn sie unregelmäßig anfallen. Und wer hat schon immer alle hygienischen Vorschriften im Kopf? Ein elektronischer Merkzettel soll Mitarbeitern in Tankstellen effizient durch den Alltag helfen.

14.12.2015 - Tankstelle Ulrike Pütthoff
Artikelbild Tankstellen als Frequenzbringer begreifen

Interview

Tankstellen als Frequenzbringer begreifen

Das Tanken wird in Zukunft nur noch Mittel zum Zweck sein, sagt Markus Wiesehahn. Aber im Drumherum einer Station steckt noch Umsatzpotenzial. Der Head of Petroleum & Automotive bei CBRE Deutschland erläutert, welche Serviceleistungen sinnvoll und welche ‧unnütz sind.

14.12.2015 - Tankstelle Ulrike Pütthoff
Artikelbild Keine Star-Allüren

Orlen

Keine Star-Allüren

Die Marke Star der polnischen Mineralölgesellschaft Orlen hat sich im deutschen Markt etabliert. Auch Dank des Convenience-Geschäfts.

15.10.2015 - Tankstelle Martin Eschbach
Artikelbild Langfristige Investition

Interview

Langfristige Investition

In einer exklusiven Stellungnahme gab die Tank & Rast Auskunft rund um den geplanten Verkauf ihres Unternehmens.

07.09.2015 - Tankstelle Hans-Jürgen Krone
Artikelbild Erwartung positiv

Tankstelle

Erwartung positiv

Nach dem Jahr 2014, dessen Tankstellen-Umsätze für Westfalen nicht befriedigend waren, ist man für 2015 in Münster optimistisch.

07.09.2015 - Tankstelle Hans-Jürgen Krone
Artikelbild Zwischen 130 LKW

Ed-Tankstelle Plaidt

Zwischen 130 LKW

PKW-Fahrer denken convenience-orientiert, so Wolfgang Arndt. Er erklärt, wie er diesen Gedanken im Shop seiner ED-Tankstelle in Plaidt umsetzt.

14.07.2015 - Tankstelle Ulrike Pütthoff

Weitere Meldungen

Artikelbild Benimm-Regeln

Verhaltenskodex

Benimm-Regeln

Die Vorsitzenden der Verbände der Mineralölgesellschaften und Tankstellenbetreiber haben einen Verhaltenskodex für das Tankstellengeschäft unterzeichnet. Wir sprachen mit dem Geschäftsführer des Zentralverbandes des Tankstellengewerbes (ZTG), Jürgen Ziegner, über den Verhaltenskodex.

14.07.2015 - Tankstelle Martin Eschbach

Tankstellen

10 Aral-Fakten

Herausfordernd, unvorhersehbar und erfolgreich – so beschreibt Aral-Vorstand Stefan Brok das abgelaufene Geschäftsjahr. Grund dafür war das Auf und Ab der Kraftstoffpreise. Dagegen ent-wickelte sich das Shopgeschäft relativ kontinuierlich.

27.03.2015 - Tankstelle Ulrike Pütthoff
Artikelbild Erste Tankstelle mit Drive-in

Westfalen Tankstelle

Erste Tankstelle mit Drive-in

Wo Fahrräder und Mähdrescher das Straßenbild mitprägen, hat die Westfalen AG ihr Leuchtturmprojekt angesiedelt.

18.02.2015 - Tankstelle Ulrike Pütthoff
Artikelbild Große Familien mögen Tankstellen-Shops

Studie Star-Tankstelle

Große Familien mögen Tankstellen-Shops

Je mehr Personen in einem Haushalt leben, desto häufiger kaufen diese an Tankstellen ein. Zu diesem Ergebnis kam das Institut YouGov in einer von den Star-Tankstellen in Auftrag gegebenen Umfrage. Bei Haushalten ab fünf Personen sind es 77 Prozent, dagegen bei Ein-Personen-Haushalten nur 51 Prozent.

18.02.2015 - Tankstelle Ulrike Pütthoff
Artikelbild Umsetzen, was machbar ist

Interview Total

Umsetzen, was machbar ist

„Wir müssen die alten Konzepte überdenken und überarbeiten“, sagt Carsten Nolof, Leiter Marketing, Shop, Food, Services bei Total. Bei der Ideenfindung geht er kritisch ans Werk. Neues probieren, ja. Einfach mal so machen ist nicht. Konzepte müssen realisierbar sein, und Nolof will genau wissen, ob, am besten auch wie viel, unterm Strich hängen bleibt.

18.02.2015 - Tankstelle Ulrike Pütthoff
Artikelbild Alles ist denkbar

Konzeptschmiede

Alles ist denkbar

Bis sich ein PKW von Geisterhand auftanken lässt, das wird noch etwas dauern. Erst einmal wird sich rund um den Tankprozess viel tun, wie die nachfolgenden innovativen Produkt-, Service- und Management-Konzepte zeigen. Noch sind sie reines Gedankengut und haben in ihrer Ur-Form noch keine Machbarkeitsanalyse hinsichtlich gesellschaftlicher und rechtlicher Rahmenbedingungen durchlaufen.

11.11.2014 - Tankstelle