Bildquelle: Tegut

Tegut Rollout für Minimarkt beginnt in Fulda Ende Oktober

Der hessische Lebensmittel-Einzelhändler Tegut wird voraussichtliche Ende Oktober 2020 seinen Mini-Markt, ein neues Vertriebskonzept auf der Basis des von Wanzl entwickelten Mobile Shops, für alle Kunden in der Fuldaer Innenstadt eröffnen.

Als erster Händler in Deutschland testet Tegut derzeit diese neues Shoppingkonzept, das ohne dauerhaften Personaleinsatz auskommt und auf bargeldlose und kontaktlose Bezahlung setzt. Ein Prototyp dieses knapp 40 Quadratmeter großen Marktes steht seit einigen Wochen auf dem Gelände der Firmenzentrale in Fulda und befindet sich derzeit im Testbetrieb durch die Mitarbeitenden. Der weitere Roll-Out mit zunächst bis zu zehn Märkten ist ab Herbst 2020 geplant.