Bildquelle: Total Deutschland

Total Deutschland Übernahme eines Anbieters für E-Ladeinfrastruktur

Total Deutschland teilt mit, mit Wirkung zu Anfang November 2020 die Geschäftsaktivitäten im Bereich der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge vom Münchener Unternehmen Digital Energy Solutions von der Viessmann Group übernommen zu haben. Mit der Integration der Business Unit Charging Solutions übernehme Total rund 1.400 Ladestationen mit über 2.000 Ladepunkten an B2B Standorten.

Das Personal wird Teil des Mineralölkonzerns und werde von München aus die Geschäftsaktivitäten weiter ausbauen. Beide Unternehmen betonen, dass sich auch für die bestehenden Kunden und Vertragspartner aufgrund der nahtlosen Übernahme keine Änderungen ergeben. Während bei batterieelektrischer Mobilität zukünftig nur ein kleiner Teil der Ladevorgänge an Tankstellen stattfinden werde, verlagern sich demnach die Ladevorgänge insbesondere in den geschäftlichen, privaten und öffentlichen Raum. „Die Übernahme der Business Unit Charging Solutions ist für uns eine wichtige strategische Entscheidung zur Stärkung der Elektromobilität und Teil der Klimapolitik der Total Gruppe“, sagt Christian Cabrol, Geschäftsführer von Total Deutschland.