Bildquelle: BP

BP und Albert Heijn Kooperation wird in den Niederlanden ausgedehnt

BP und Albert Heijn weiten ihre Convenience-Kooperation in den Niederlanden aus. „Die Erweiterung der Partnerschaft folgt auf eine erfolgreiche Pilotphase, die 2016 gestartet wurde und in der Albert Heijn an acht BP-Einzelhandelsstandorten „to go“ -Läden anbietet“, sagt BP.

Kunden wird hier eine große Auswahl an frisch zubereiteten Speisen und Getränken geboten, darunter Kaffee in Barista-Qualität, Sandwiches, Salate, Croissants und Snacks sowie frische Obst- und Gemüsesäfte. Das bestehende Shop-Angebot von BP wird im Laufe dieses Jahres um das neue Sortiment erweitert, das sich auf das Netzwerk firmeneigener Einzelhandelsstationen konzentriert.

„Diese Zusammenarbeit mit BP passt nahtlos zu unserer Wachstumsstrategie. Wir wollen überall für unsere Kunden da sein.“ Das gelte für die Supermärkte, aber auch für unterwegs, zum Beispiel in Krankenhäusern, an Bahnhöfen, Hochschulen und an Tankstellen", sagt Marit van Egmond, CEO von Albert Heijn.

„Mit Albert Heijn 'to go' an unseren Einzelhandelsstandorten erfüllen wir eine wachsende Nachfrage nach Komfort und bieten ein breites,innovatives Angebot. Die Partnerschaft mit Albert Heijn untermauert die Umsetzung unserer Strategie, unser Convenience-Angebot weltweit zu erweitern“, sagt Ruben Beens, CEO von BP Nederland.