Dr. Eckert feiert Jubiläum Expansion mit Lesestoff

Jubiläum bei der Unternehmensgruppe Dr. Eckert: Sie eröffnete in Leipzig die 200. Filiale, und zwar ein Pressefachgeschäft unter der bekannten Marke Eckert.

Das Unternehmen Dr. Eckert steht für eine überlegte Expansion, und bevor es Nachrichten wie Seifenblasen verbreitet, publiziert es erst, wenn die Pläne umgesetzt sind. So war es mit den beiden Frisch-Konzepten Adam’s und On!Express. Und so ist es aktuell mit der Eröffnung des 200. Objektes unter seiner Regie.

Torsten Löffler, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Dr. Eckert: „Natürlich freuen wir uns, nun in Leipzig die 200. Filiale der Unternehmensgruppe eröffnet zu haben. Reine Quantität ist aber eigentlich nicht unser Ziel, denn wir beurteilen jeden expansiven Schritt, also auch jede einzelne Filiale, unter qualitativen, wirtschaftlichen Kriterien.“

Demnach erwartet das Unternehmen, das seine Zentralen in Berlin und Stuttgart hat, gute Geschäfte mit dem Pressefachgeschäft der Marke Eckert in der Messestadt Leipzig. Standort ist der neue Tunnelübergang zwischen den Promenaden im Hauptbahnhof und der Leipziger Innenstadt. Auf 67 qm Ladenfläche werden rund 700 Pressetitel präsentiert, ergänzt durch Getränke, Tabakwaren und eine Lotto-/Toto-Annahmestelle. Filialleiterin Heike Lobin, die auch die Buchhandlung Ludwig im Hauptbahnhof führt, steuert dieses neue Geschäft mit vier Mitarbeitern.

Die Unternehmensgruppe Dr. Eckert betreibt Bahnhofsbuchhandlungen der Marke Ludwig, Tabakwarenfachgeschäfte der Marke Barbarino und Convenience Stores. Bundesweit beschäftigt die Unternehmensgruppe rund 1.300 Mitarbeiter.