Tank & Rast Weitere Schnellladepunkte in Bayern

Tank & Rast eröffnet zusammen mit Eon weitere Schnellladepunkte an der Autobahn in Bayern. Neuer Standort ist die Raststätte Waldnaabtal West (A93). Kunden können dort ihr E-Fahrzeug schnell aufladen und seien gleichzeitig vor Regen, Wind und Sonne geschützt. Automatische Beleuchtung sorge für ein Plus an Sicherheit.

Mittwoch, 08. Dezember 2021 - Tankstelle
Convenience Shop
Artikelbild Weitere Schnellladepunkte in Bayern
Bildquelle: Tank & Rast

Mathias Wiecher, Vice President E-Mobility bei Eon, betont, die neuen Ladestationen seien leistungsstark und machen das Laden mit der futuristischen Überdachung noch komfortabler. Das prämierte Dach-Design basiere auf einem neuartigen, erweiterbaren Modulsystem. „Damit setzen wir im Bereich der Ultra-Fast-Ladestationen neue Standards in Sachen Komfort und Design“, so Wiecher. Andreas Rehm, Geschäftsführer der Autobahn Tank & Rast GmbH, zu den neuen Ladesäulen: „Für uns steht neben der Verdichtung des Ladenetzes auch das Ladeerlebnis für Reisende mit Elektrofahrzeug im Vordergrund. Es freut mich, dass wir in kurzer Zeit gleich mehrere Pilot-Standorte mit Dachkonstruktionen in Betrieb nehmen." Ebenfalls mit einer neuen und modernen Dachkonstruktion ausgestattet wurden Ende November bereits die beiden Eon Schnellladesäulen am Rosi‘s Autohof Gersthofen (A8).