Bildquelle: Audi

Audi Planung von E-Tankstellen

Der Auto-Hersteller Audi plant für seine neuen E-Modelle den Aufbau eines Netzes von Ladestationen in Deutschland. Die Stationen sollen ähnlich wie Tankstellen konzeptioniert sein. Seit Herbst arbeite ein Projektteam an dem Plan, sagte Aude-Chef Markus Duesmann im Gespräch mit dem Handelsblatt.

Das Vorhaben habe er bereits im VW-Konzernvorstand präsentiert. VW ist der Mutterkonzern von Audi. Vorgesehen seien mindestens 200 Stationen, es könnten aber auch bis zu 400 Lade-Tankstellen werden. Jede soll sechs oder zwölf Ladepunkte haben und wie eine Tankstelle funktionieren. Zurzeit sucht das Unternehmen Partner, die ein gastronomisches-Angebot, Shops oder Coworking-Areas an diesen Stationen aufbauen und betreiben sollen. Damit prescht Audi in diesem Bereich vor.