Bildquelle: Marco Stepniak

Westfalen Gruppe und Lekkerland Vertrag verlängert

Die Westfalen Gruppe hat kürzlich ihren Vertrag mit Lekkerland Deutschland verlängert. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Zusammen wollten die beiden Unternehmen das Shopgeschäft an Tankstellen weiterentwickeln. In Ergänzung zu den gemeinsamen Erfahrungen in der Formatstrategie sollen dabei "digitale Lösungen eine wichtige Rolle spielen", teilt Westfalen mit.

Lekkerland beliefert rund 250 Westfalen und Markant Tankstellen, überwiegend in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen mit einem Großteil ihres Sortiments. Darüber hinaus unterstütze Lekkerland die Westfalen Gruppe weiterhin bei der Sortimentsdefinition

und der Platzierung der Waren in einigen Sortimentsbereichen – passgenau für jede Tankstelle. „Lekkerland ist für uns ein verlässlicher und innovativer Partner, der mit dem neuen Eigentümer Rewe Group zusätzlich an Stärke in Sachen Marke und Category Management gewinnt. Wir sind daher gespannt auf die kommenden Jahre“, erklärt Andre Stracke, Leiter des Bereichs Tankstellen bei Westfalen.