Bildquelle: Heiermann

Q1 Neue Tankstelle in Koblenz mit LNG-Angebot

Nachdem die Q1 Energie AG bereits im vergangenen Jahr einige Schritte Richtung Klimaneutralität gegangen ist, folgt ab Juli die Netzerweiterung um eine neue LNG-Tankstelle in Koblenz, teilt das Unternehmen mit. Den ersten Schritt ins LNG-Geschäft machte Q1 mit der Errichtung einer Station auf dem Gelände des Logistikdienstleisters HTT.

Die Station liegt verkehrsgünstig in Nähe der A48. Mit derzeit 19 öffentlichen LNG-Tankstellen ist die Netzdichte in Deutschland bisher noch sehr gering. Q1 gehört damit zu den ersten Anbietern und will zukünftig den Infrastruktur-Ausbau alternativer Kraftstoffe weiter forcieren. „Unsere Aufgabe ist es, einen nachhaltigen Wandel zu gestalten. Dazu investieren wir vermehrt in ökologische Erfolgsfaktoren und erweitern unser Produktportfolio um den Verkauf von LNG sowie von grünem Strom an E-Ladesäulen. Dies ist ein wesentlicher Baustein zur CO2-Minimierung bei Kraftstoffen“, erklärt Q1 Vorstand Frederick Beckmann. Bereits im vergangenen Jahr ließ Q1 an ausgewählten Standorten die ersten Schnellladesäulen aufstellen.