Bildquelle: Valora

Valora Positiver EBIT für 2020 erwartet

Trotz der derzeit wieder sehr dynamisch verlaufenden Coronakrise hat die Valora Gruppe ihre Erwartungen für einen positiven EBIT im Jahr 2020 bekräftigt. Der Geschäftsgang der "Foodvenience"-Anbieter entwickele sich entlang den per Halbjahr 2020 geäusserten Erwartungen beziehungsweise leicht besser. Am 9. November 2020 wird die Valora Gruppe das angekündigte Trading Update zu ihrem Geschäftsverlauf seit dem ersten Halbjahr publizieren.

Die mehr als 2.700 kleinflächigen Verkaufsstellen von Valora befinden sich an Hochfrequenzlagen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg und den Niederlanden. Zum Unternehmen gehören unter anderem k kiosk, Brezelkönig, BackWerk, Ditsch, Press & Books, avec und Caffè Spettacolo.