Bildquelle: Casualfood

Casualfood Geht mit zweistelligem Plus ins neue Jahr

Casualfood steigt auf der Umsatzleiter weiter hoch. Das vergangene Jahr schloss der Frankfurter Verkehrsgastronom mit einem 11-prozentigen Umsatzplus auf 57,3 Millionen Euro (netto) ab.

Derzeit zählt das Unternehmen mehr als 700 Mitarbeiter aus 72 Nationen. Jährlich kommen zwischen um 40 bis 50 weitere Mitarbeiter an Bord. 2018 gingen mit „Brezel Lovers“ und das „Beans & Barley“ zwei neue Formate an den Start. Darüber hinaus öffneten am Flughafen Frankfurt das vierte italo-amerikanische Deli Goodman & Filippo. In diesem Jahr steht zudem ein Relaunch der Quicker‘s Stores in Frankfurt an. Alle neuen und bestehenden Quicker‘s werden sukzessive einen neuen Look bekommen, der bestehende und neue Elemente zusammenführt. Außerdem baut Casualfood die Kooperation mit der Deutschen Bahn aus und eröffnet insgesamt neun neue DB Service Stores.