Mineralölwirtschaftsverband/ Institut für Wärme und Mobilität Neuer Verband "en2x" will die Energiewende beschleunigen

Der seit 1946 bestehende Mineralölwirtschaftsverband (MWV) und das 1984 gegründete Institut für Wärme und Mobilität (IWO) gehen ab sofort als Vereinigung "en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V."  zusammen.

Donnerstag, 04. November 2021 - Tankstelle
Julia Krone
Artikelbild Neuer Verband "en2x" will die Energiewende beschleunigen
Bildquelle: en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie

Mit der rechtlich vollzogenen Gründung wurde Dr. Fabian Ziegler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Shell Deutschland, zum ersten en2x-Vorsitzenden gewählt. Prof. Christian Küchen und Adrian Willig bilden die neue Hauptgeschäftsführung. Ziegler spricht von einem notwendigen Transformationsprozess für Fuels und Energie, mit dem Ziel, Treibhausgasneutralität zu erreichen. An diesem Prozess will der Verband aktiv mitarbeiten. Der Zusammenschluss soll die Rolle der Mineralölwirtschaft als Branche mit „einer Vielzahl von Energieträgern und Technologien Schlüsselbeiträge zum Erreichen der Klimaziele“ innerhalb der Energiewende unterstreichen, betont Ziegler.