Bildquelle: Koelnmesse

Euvend & Coffeena Weichen für die Neuausrichtung gestellt

Die Euvend & Coffeena 2020 findet vom 29. bis 31. Oktober 2020 erstmals parallel zur Orgatec, der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten, statt. „Mit der Parallelität von Euvend & Coffeena und Orgatec haben wir einen wichtigen Schritt gemacht, um gemeinsam mit der Branche neue Wege zu gehen“, sagte jetzt Kölnmesse-Geschäftsführer Oliver Frese (Foto).

„Daher bieten wir mit der Kombination (...) in Zeiten von Veränderungen einen stabilen Marktplatz, der bestehenden Marktakteuren der Vending-Branche den Zugang zu neuen Zielgruppen wie Contract Caterern, Entscheidern aus dem Office- oder Hotelbereich oder Architekten bietet, und damit neue Geschäftspotenziale ermöglicht“, so Frese weiter.
Mit Blick auf die aktuellen Marktentwicklungen rund um Digitalisierung, neue Ernährungstrends, Fachkräftemangel, verändertes Kaufverhalten von Konsumenten oder ökologische Themen stehe auch die Vending-Branche vor zahlreichen Herausforderungen. Moderne Vending-Lösungen böten große Chancen, Arbeitsplätze durch eine optimale Personalversorgung attraktiver zu gestalten und seien eine gute Option für Unternehmen, bei denen das Personal einen erheblichen Kostenfaktor ausmache.