Edeka C+C Großmarkt Expansion im C-Geschäft mit neuem Markenauftritt

Das Unternehmen hat ihre Vertriebsmarke „Edeka Foodservice Convenience“ überarbeitet. Ab sofort vertreibt der Gro߬händler sein Convenience-Sortiment unter der neu geschaffenen Vertriebs¬marke „Edeka Convenience“ und dem neuen Claim „Rundum gut versorgt“. Ziel sei es, für mehr Transparenz in Angebots¬portfolio zu sorgen. Die Vertriebsmarke „Edeka Convenience“ ist auf die ganzheitliche Versorgung von Convenience-Shops in Deutschland spezialisiert.

Donnerstag, 21. Januar 2021 in Handel
Martin Heiermann
Artikelbild Expansion im C-Geschäft mit neuem Markenauftritt
Bildquelle: Edeka-Foodservice

Das Unternehmen hat ihre Vertriebsmarke „Edeka Foodservice Convenience“ überarbeitet. Ab sofort vertreibt der Gro߬händler sein Convenience-Sortiment unter der neu geschaffenen Vertriebs¬marke „Edeka Convenience“ und dem neuen Claim „Rundum gut versorgt“. Ziel sei es, für mehr Transparenz in Angebots¬portfolio zu sorgen. Die Vertriebsmarke „Edeka Convenience“ ist auf die ganzheitliche Versorgung von Convenience-Shops in Deutschland spezialisiert.

Mit der namentlichen Umbenennung und der Schaffung eines entsprechenden neuen Markenlogos will das Unternehmen, als Tochtergesellschaft der Edeka-Zentrale, eine klarere Abgrenzung zur verbundweiten Vertriebsschiene „Edeka Foodservice“ für Großkunden schaffen. Bis auf den neuen Markenauftritt bleibt für die Kunden alles auf dem bewährt hohen Niveau: „Edeka Convenience“ stehe auch weiterhin für Qualität, Kompetenz und umfassenden Service. Der neue Markenauftritt sei ein konsequenter Schritt, um im Convenience-Geschäft stärker zu expandieren und sich moderner und wettbewerbsstark zu präsentieren.