Bildquelle: Brita

Brita “best months ever"

Brita, einer der weltweit führenden Experten für Trinkwasseroptimierung und -individualisierung, verzeichnete 2019 das erfolgreichste Jahr seiner Unternehmensgeschichte mit gleich mehreren "best months ever" in Folge. Expansion, Innovation und Nachhaltigkeit als Kernelemente der Strategie der Brita Gruppe zahlten sich nach Unternehmensangaben aus.

Insgesamt belief sich der Umsatz der Brita Gruppe mit ihren im vergangenen Geschäftsjahr 29 nationalen und internationalen Tochtergesellschaften bzw. Betriebsstätten, vier Produktionsstätten und Vertreibern in 69 Ländern auf allen fünf Kontinenten auf 548 Mio. Euro, währungsbereinigt: 542 Mio. Euro. Das bedeutet einen Zuwachs von plus 15,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Professional Segment mit Filterlösungen für Horeca und Vending sowie leitungsgebundenen Trinkwasserspendern für Büros, Schulen, Krankenhäuser und Gastronomie generierte einen Umsatz von 169 Mio. Euro. 2018 waren es 150 Mio. Euro, also ein Plus von 12,5 Prozent) und damit 31 Prozent des Gesamtumsatzes. In diesem Segment liegen wie im Vorjahr Deutschland, Großbritannien und die Schweiz an der Spitze.