Shopware AG Jetzt mit eigenen Serien und Filmen in der B-to-B-Kommunikation aktiv

Einen ungewöhnlichen Weg in der B-to-B-Kommunikation geht der Software-Hersteller Shopware AG, mit dem auch die Food-Branche intensiv kooperiert.  Auf seiner Video-On-Demand-Plattform soll es in eigenen Filmen und Serien Business-Informationen geben, die  auch unterhaltenden Charakter haben.

Dienstag, 27. Juli 2021 - Online-Shops
Convenience Shop
Artikelbild Jetzt mit eigenen Serien und Filmen in der B-to-B-Kommunikation aktiv
Bildquelle: Shopware AG

Zum Start des kostenlosen Streaming-Dienst Shopware TV sollen bereits zwei Serienen mit jeweils bis zu fünf Folgen verfügbar sein. "Wenn Leute, die uns nicht kennen, auf Shopware stoßen, sehen sie uns vielleicht ausschließlich als E-Commerce-Unternehmen. Damit liegen sie natürlich nicht falsch, aber diese Sicht erzählt auch nicht die ganze Geschichte", sagt Sebastian Hamann, Vorstand der shopware AG, in der ersten Szene der Serie "New Kid in Town". Das Statement beschreibt die Philosophie des Software-Unternehmens und erklärt gleichzeitig die ungewöhnliche Entscheidung von Shopware, eine eigene Streaming-Plattform an den Start zu bringen.