Kooperation Hilcona und Alpenhain arbeiten im Außer-Haus-Markt zusammen

Hilcona Foodservice und Alpenhain Foodservice haben nach eigenen Angaben die ersten Schritte einer Kooperation für den Außer-Haus-Markt auf den Weg gebracht. Beide Partner zeigen sich überzeugt, sich gut zu ergänzen,

Mittwoch, 22. September 2021 - Foodservice
Convenience Shop
Artikelbild Hilcona und Alpenhain arbeiten im Außer-Haus-Markt zusammen
Bildquelle: Hilcona / Eddy Risch

durch ihre Angebotsvielfalt einerseits mit Pasta, Veggie und Frischkost-Salaten, andererseits mit Käsespezialitäten, sowie durch eine hohe Zubereitungs- und Kalkulationssicherheit. Die ersten Schritte der Kooperation seien bereits erfolgreich absolviert und nach den positiven Rückmeldungen der Kunden soll die Zusammenarbeit weiter ausgebaut werden: „Unsere Kooperation ist vielversprechend gestartet. Die beiden Sortimente ergänzen sich optimal. Gemeinsam sehen wir die große Chance, die etablierten Positionen von Alpenhain und Hilcona als kompetente und zuverlässige Partner im Bereich genussvoller Köstlichkeiten weiter zu stärken und gezielt auszubauen. Unsere beiden Unternehmen können flexibel auf die Kunden reagieren, da sie direkt bei Ihnen in der Region verankert sind.“, betonen Axel Dröge, Manager Concept Development Hilcona Foodservice und Helmut Gerber, Leiter Foodservice bei Alpenhain Käsespezialitäten.

Durch die Kooperation sollen noch mehr Kunden erreicht werden. Hilcona und Alpenhain Foodservice wollen zudem abgestimmte Produktlösungen und Produktneuheiten für jede Zielgruppe im Außer-Haus-Markt bieten. Nach dem gelungenen Auftakt wollen beide Unternehmen sich auch langfristig als Partner positionieren.