Gorillas Expansion in Deutschland und Europa mit frischem Kapital

Gorillas, der Lebensmittel-Lieferservice aus Berlin, hat nur sieben Monate nach seinem Start eine Finanzierungsrunde über 44 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Die Runde wurde vom Investor Coatue unter Beteiligung anderer bekannter europäischer Geldgeber angeführt. Daniel Senft und Bennett Siegel von Coatue werden im Rahmen der neuen Investition Mitglieder des Board of Directors von Gorillas. Mit dem frischen Kapital soll die schnelle Expansion von Gorillas in ganz Deutschland und Europa vorangetrieben werden.

Montag, 14. Dezember 2020 - Online-Shops
Martin Heiermann
Artikelbild Expansion in Deutschland und Europa mit frischem Kapital
Bildquelle: Getty Images

Nach seinem Start in der deutschen Hauptstadt vor sieben Monaten ist das Unternehmen inzwischen auch in Köln vertreten. Im Dezember eröffnet das Unternehmen mit Amsterdam seinen ersten internationalen Standort. 2021 wird Gorillas seine Expansion weiter vorantreiben und plant, bis Ende des zweiten Quartals nächsten Jahres in über 15 europäischen Städten mit mehr als 60 Warenlagern vertreten zu sein. Darüber hinaus wird das Unternehmen die Mittel nutzen, um sein Team in Berlin weiter auszubauen. Gorillas ist ein On-Demand-Lieferservice für Lebensmittel und weitere Waren des täglichen Bedarfs, der eine breite Palette von Produkten zu Einzelhandelspreisen anbietet, darunter frisches Obst und Gemüse.