E-Commerce Henkell Freixenet übernimmt Onlinehändler Belvini komplett

Schaumweinhersteller Henkell Freixenet teilt mit, dass er die verbliebenen 20 Prozent des Online-Weinhändlers Belvini.de von Rüdiger Kühnle übernommen hat. In Zuge der Übernahme wir die Geschäftsführung von Belvini neu besetzt.

Donnerstag, 16. September 2021 - Online-Shops
Convenience Shop
Artikelbild Henkell Freixenet übernimmt Onlinehändler Belvini komplett
Bildquelle: Henkell Freixenet

Dr. Maximilian Iselborn, bislang Head of Supply Chain bei Henkell Freixenet, wechselt in die Geschäftsführung von Belvini.de. Der Onlinehändler wurde 2005 gegründet und ist E-Commerce-Anbieter für Premium-Wein in Deutschland. Iselborn übernimmt in der Geschäftsführung der Belvini GmbH die Aufgaben von Rüdiger Kühnle, der aus dem Unternehmen ausscheidet. Der Agrarökonom, Betriebswirt und gelernte Winzer verfügt nach Unternehmensangaben über umfangreiche Erfahrung in der Weinbranche. Ab 2018 übernahm er verschiedene Management-Funktionen bei Henkell Freixenet im In- und Ausland. Zuvor war er als politischer Berater, Manager und Projektleiter tätig. Iselborn wird die Bereiche Sales B2C, Online Marketing, Einkauf Wein, Produktmanagement Digital und Business Intelligence verantworten und Belvini zusammen mit Volker Gabel führen, der als ehemaliger Henkell Freixenet-Kollege seit Juli 2020 in der Geschäftsführung von Belvini.de die Bereiche Controlling, Finanzen, IT, Logistik und Personal verantwortet.