Bildquelle: Edeka

Edeka Nord Erfolgreiche Bilanz für 2019

Das Geschäftsjahr 2019 war wirtschaftlich erfolgreich für Edeka Nord. Die aktuellen Zahlen wurden im Rahmen der Generalversammlung des Unternehmens bekannt. Der Konzernumsatz konnte demnach auf über 3,1 Mrd. Euro gesteigert werden. Die Umsatzentwicklung sei in den einzelnen Geschäftsbereichen sehr unterschiedlich gewesen, aber insgesamt mit 0,7 Prozent positiv. Treiber dieses Erfolgs seien erneut die selbstständigen Kaufleute gewesen.

Im Geschäftsjahr 2019 haben die selbstständigen Kaufleute von Edeka Nord nach Angaben des Unternehmens eine Umsatzsteigerung von 2,4 Prozent auf vergleichbarer Fläche erzielt. Der Konzernumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 0,7 Prozent auf 3.106,6 Mio. Euro Insgesamt wurden 18 Märkte neu eröffnet und 17 Objekte erweitert. Zum 31. Dezember 2019 belieferte EDEKA Nord 675 Märkte (davon SEH 658 und Regie 17) mit einer durchschnittlichen Verkaufsfläche von 1.175 Quadratmetern und erzielte 2019 ein Konzernergebnis in Höhe von rund 48 Mio. Euro Ende 2019 befanden sich 11 Marktkauf-Märkte und sechs EDEKA-Märkte in eigener Betreibung (Regie), die eine Verkaufsfläche von rund 80.000 Quadratmeter umfassen.