Bildquelle: Bring!

Bring! Neue Finanzierungsrunde abgeschlossen

Das Schweizer Start-up Bring! Labs AG, Entwickler der Einkaufs-App Bring berichtet heute, dass es eine Finanzierungsrunde in Höhe von etwa vier Millionen Euro abgeschlossen hat. Unter den neuen Investoren sei mit Gruner + Jahr Digital Ventures zum ersten Mal ein namhafter deutscher Investor. Neu dabei sind außerdem die Schweizerische Post mit ihrer Venture-Capital-Abteilung

Swiss Post Ventures und das Investmentunternehmen Wingman Ventures. An der Finanzierungsrunde beteiligt war auch Dominique Locher, ehemaliger CEO des Online-Lebensmittelhändlers LeShop.ch, der Bring! zukünftig als aktiver Advisor unterstützen wird. Darüber hinaus bauen eine Reihe bestehender Investoren, darunter Swisscom Ventures, Swiss Founders Fund und Investiere ihr Engagement weiter aus. Insgesamt hat Bring! mit der aktuellen Runde mehr als sieben Millionen Euro eingesammelt.

Mit dem neuen Kapital wolle das Schweizer Unternehmen vor allem seine App weiter ausbauen. Unterstützen soll die neue Finanzierungsrunde auch die Wachstumspläne des Unternehmens. Die Bring! App werde heute schon von mehreren Millionen Menschen für ihre Einkaufsplanung verwendet, diese Zahl solle in den nächsten Jahren verdoppelt werden, so das Unternehmen. Zudem soll der Markteintritt in Frankreich und Italien beschleunigt werden.