Präg und Lekkerland Setzen Zusammenarbeit fort

Das Energie-Dienstleistungsunternehmen Adolf Präg GmbH & Co. KG und die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG haben ihre langjährige Geschäftsbeziehung verlängert.

Dienstag, 30. März 2021 in Tankstelle
Hans Jürgen Krone
Artikelbild Setzen Zusammenarbeit fort
Bildquelle: Präg

Das Energie-Dienstleistungsunternehmen Adolf Präg GmbH & Co. KG und die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG haben ihre langjährige Geschäftsbeziehung verlängert.

Der Großhändler beliefert die rund 120 Tankstellen mit einem Großteil des Shopsortimentes. Darunter fällt auch die Bereitstellung von Waren für die Bereiche Kaffee und Bistro. Darüber hinaus unterstützt Lekkerland bei Themen wie Category Management oder der Weiterentwicklung des Foodservice-Angebots. Lekkerland wird Präg weiterhin in einigen Sortimentsbereichen bei deren Definition und Platzierung beraten. Ebenso werde die Weiterentwicklung des Shopgeschäfts an Tankstellen einen Schwerpunkt der Zusammenarbeit bilden, erläutern die Unternehmen. „Tankstellenshops müssen weiter an Attraktivität für den Endverbraucher gewinnen, um sich im Wettbewerb in der Unterwegsversorgung langfristig zu behaupten. Gemeinsam mit der Adolf Präg GmbH & Co. KG werden wir Ideen und Lösungen für einen noch erfolgreichen Tankstellenshop entwickeln“, sagt Wolfgang Cezane, Director Regional MOC bei Lekkerland. Die 1904 gegründete Präg-Gruppe ist ein Energie-Dienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Kempten im Allgäu.