Bildquelle: WMF

WMF/Taiwan Kaffeequalität und digitale Customer Journey

Teil der digitalen Customer Experience-Strategie der japanischen Convenience Store-Kette Family Mart ist jetzt auch der langjährige Maschinenpartner WMF Professional Coffee Machines. Gemeinsam mit ihm entwickelte der Konzern ein integriertes Self Service- und ePayment-Konzept für seine hochfrequenten Standorte in Taiwan. Seit Ende 2019 versorgen nun Kaffeevollautomaten vom Typ 5000 S die Gäste in zwei Stores in Taipeh mit Kaffee-Spezialitäten. Der gesamte Kaufprozess verläuft dabei vollständig digital.

Mit der unternehmenseigenen FamilyMart-App werden Espresso und Co. mobil über das Smartphone bestellt. Bei der Ankunft reicht ein kurzer Barcode-Scan an der Maschine, um das Getränk zubereiten zu lassen. Die Bezahlung erfolgt währenddessen ganz automatisch im Hintergrund. Mit über 24.000 Filialen weltweit und 3.500 Standorten in Taiwan, ist die Convenience Store-Kette FamilyMart ein wichtiger Treiber der neuen Geschäftsmodelle. So bietet beispielsweise die Smartphone-App „FamilyMart“ ein ganzheitliches Einkaufs- und Serviceerlebnis – von exklusiven Promotionsangeboten und Bonuspunkteprogrammen über einen intelligenten Store-Finder bis hin zum bargeldlosen Bezahlsystem. Seit zwölf Jahren vertraut das asiatische Unternehmen bei der Umsetzung seiner Kaffeekonzepte auf die Kompetenz des süddeutschen Herstellers. Rund 5.000 Vollautomaten sind in den FamilyMart-Stores im Einsatz. Die mit der neuen Technologie  ausgestatteten FamilyMart Stores in Taipeh sollen der Startschuss für einen breit angelegten Roll-out mit etwa 150 weiteren ePayment-Maschinen in ganz Taiwan sein. „In enger Zusammenarbeit mit WMF wird FamilyMart die Bereiche Self-Service und digitales Bezahlen nachhaltig verändern“, teilt das Unternehmen mit.