Frozen Yogurt & heiße Suppen Erst heiß, dann kalt

Frozen Yogurt und heiße Suppen schließen sich nicht aus. Im Gegenteil: Beim Hamburger Unternehmen Friends of frozen Yogurt ergänzt sich das Angebot ideal.

„Iss Dich warm“ – so lautet der neue Slogan der Gastronomiekette „Friends of frozen yogurt“. Seit November gibt es im Flagshipstore in der Langen Reihe in Hamburg auch Suppen. „Mit heißen Suppen bieten wir Lunch oder Dinner und mit Frozen Yogurt einen absoluten Trend-Nachtisch an, sagt Geschäftsführer Andre Thieser. Zudem gibt es Nespresso-Kaffee.

Die Suppen werden in Weckgläsern in den Größen Small (bis 350 ml) und Large (bis 500 ml) angeboten. Zur Auswahl stehen ab einem Preis von 3,90 Euro Kartoffel-, Tomatencreme-, Möhren-Ingwer- und Curry-Kokos-Suppe sowie Chili con Carne. Alle Produkte sind homemade und werden nach eigenen Angaben mit hochwertigen Zutaten täglich frisch zubereitet. „Für die kalte Jahreszeit mussten wir uns etwas Kreatives überlegen und haben entschieden, unsere Friends-Produktpalette zu erweitern. Wir haben festgestellt, dass die Kunden erst einmal etwas Warmes wünschen, ehe sie Lust auf eine kühle Leckerei haben. So ist dann ‚Hot Soups by Friends’ entstanden“, sagt Thieser. Die Suppen gibt es auch zum Mitnehmen – entweder im Pappbehälter oder gegen eine Pfandgebühr von zwei Euro im Weckglas. Das Angebot soll in abgespeckter Version auch in der wärmeren Jahreszeit bestehen bleiben. Derzeit verfügt das Unternehmen über fünf Filialen (u.a. Hamburg und Berlin). Drei weitere Outlets stehen kurz vor der Eröffnung (u.a. Essen und Hannover). Thieser schließt nicht aus, auch hier dann zusätzlich Suppen ins Angebot aufzunehmen.