Sortiment Die Shop Tops 2013

Beitragsseiten

Herzhafte Snacks: Geschmack neu interpretiert

Die Shop-Tops-Wähler haben mit ihrem Votum für die Mühlen Würstchen Wiener eine Erfolgsgeschichte fortgeschrieben. Auch die Wiener lassen sich im transparenten, wieder verschließbaren Kunststoffbecher ohne Wurstwasser einzeln entnehmen. Mit diesen Convenience-Aspekten setzte die Rügenwalder Mühle neue Impulse. Aoste hat mit seinen mundgerechte Salami-Happen, den Stickado Minis, überzeugt. Die Kleinen in den Sorten Classique, Pikanto und Walnuss sind in der klaren Luft der französischen Voralpen luftgetrocknet. Natürlich ergänzt Jack Link’s das Gewinnertrio mit seiner Neueinführung Chicken Bites Curry. Die Mixtur entführt in indischorientalische Geschmackswelten. Damit knüpfte der Hersteller weiter an den Trend zum gesunden Snacken an, mit nur 3 Prozent Fett und hohem Anteilen an natürlichem Eiweiß.

Kaugummi: Innovatives Trio

Das hat ja schon fast Tradition, dass die drei Gewinner in der Kategorie Kaugummi allesamt aus dem Hause Wrigley kommen. Und dass die Erfolgs-Range 5 Gum gleich zwei Mal vertreten ist, ist auch keine Überraschung, denn diese Innovation hat sich als Top-Seller entpuppt. Auf Platz zwei kommt die Geschmacksrichtung Electro2. Das Produkt gab es schon mal als Electro, doch dann hat Wrigley die Variante nochmals mit verbesserter Rezeptur auf den Markt gebracht. 5 Gum Zephyr, die dann Mitte vergangenen Jahres die Kassenzonen der Stores bereicherte, holt sich die Bronze-Medaille. Der Sieger ist in diesem Jahr Airwaves Strong. Eine überarbeitete Formel hat nicht nur dafür gesorgt, dass der Kaugummi „noch besser schmeckt“, wie der Hersteller mitteilt, sondern auch länger erfrischt.