Bildquelle: Ingo Hilger

Convenience Best 2018 Schoko und Riegel

Mundgerechter Riegel

Mars Bites, Mars Wrigley Confectionery

Seit Sommer 2017 gibt es den typischen Geschmack der Mars-, Snicker- und Twix-Rigel auch im Knabberformat. Die so genannten Bites haben die Größe einer Praline und wiegen fünf Gramm. Sie sind sortenrein im 150 g-Standbeutel abgepackt. Mars greift damit ein weiteres Mal das Motto „Teilen und genießen“ auf, denn: „Teilen liegt bei Konsumenten im Trend: Neun von zehn snacken Schokolade gerne gemeinsam mit anderen“, sagt heißt es von Mars Wrigley Confectionery in Deutschland. Und dafür seien Schoko-Knabberprodukte genau das Richtige. Für die Zweitplatzierung bietet sich unter anderem der Einsatz eines Hängedisplays an. In Vorabtests hatten 70 Prozent der Teilnehmer schon signalisiert, das Produkt nach Markteinführung auch kaufen zu wollen. Außerdem sollen viele Shopper erst durch die Bites an die Schoko-Knabberartikel herangeführt worden sein, heißt es. So belegen die Bites auch ein Jahr nach der Markteinführung im Rahmen des Convenience Best-Awards einen Spitzenplatz bei den Schoko- und Riegel-Artikel.

 

Nüsse am Nachmittag

Knoppers Nussriegel, Storck Deutschland KG

Knoppers steht für das Frühstückchen und dafür wird es auch stehen bleiben. Für den neuen Knoppers Nussriegel hat Storck werbetechnisch nun den Nachmittag auserkoren: „Halb vier in Deutschland“ ist Zeit für eine Verstärkung des Frühstückchens. Den Nussriegel hat die August Storck KG im Juli 2017 eingeführt. Es ist der erste Schokoriegel unter der Kultmarke Knoppers, die sich im Laufe der Jahre bei den Verbrauchern eine Bekanntheit von 93 Prozent (Quelle: Ipsos Capibus) verschafft hat. Der Riegel kombiniert den bekannten Knoppers-Geschmack aus knusprigen Waffeln, Milchcreme und Nugatcreme mit einer Extraportion Haselnüssen in Karamell und einer Schokoladenhülle. Laut einer Verbraucherumfrage erkennen zwei Drittel aller Befragten einen klaren Unterschied zwischen dem neuen Knoppers und anderen Riegeln. Storck hat den neuen Riegel einzeln verpackt. Er wiegt 40 g und ergänzt damit das Sortiment im süßen Impulsregal. Außerdem steht er im 5er-Pack zur Verfügung. Das Frühstückchen kam als Waffelschnitte 1983 auf den Markt und wurde 34 Jahre später um die Variante Knoppers Nussriegel ergänzt.

 

Riegel meets Kuchen

KitKat Chunky New York Cheese Cake, Nestlé

Als Sorte des Jahres 2018 hat KitKat Chunky New York Cheese Cake es in die Gewinnerliste des Convenience Best-Awards geschafft. Eine neue Kombination des Klassikers machen die Special-Edition aus: drei knusprige Waffeln, überzogen von einer Creme mit Käsekuchengeschmack und ummantelt mit Milchschokolade. Nestlé hat den Riegel immer wieder mit verschiedenen Varianten neu interpretiert. Nun wurde jener Geschmack aufgegriffen, der gerade bei der Altersklasse der Millenials gut ankommt, nämlich der des New York Cheesecakes. Den zeichnet die cremige Masse aus Frischkäse und einen Keksboden aus und passt somit hervorragend zu KitKat. Generell sind Variationen bei Riegeln sehr beliebt und sprechen vor allem jüngere Verbraucher an. Im Vergleich zum Standard-Vier-Finger-Riegel hat das ausgezeichnete Produkt eine Blockform, eben chunky, aus dem Englischen übersetzt: klobig. Er wiegt 40 g und wird bis Ende 2018 für Convenience-Stores im 24er Display-Karton verfügbar sein. In Großbritannien soll man KitKat bereits seit 1937 kennen. Rowntree’s Chocolate hatte ihn damals auf den Markt gebracht. Das Unternehmen wurde später von Nestlé übernommen. In Deutschland hat er in den unterschiedlichsten Ausprägungen seit mehr als 40 Jahren seinen festen Platz im Süßwaren- und Impulsregal. Ab 2019 wird die neue Sorte Kitkat Chunky Salted Caramel die Sorte des Jahres 2018, den Chunky New York Cheese Care Riegel ablösen.