Convenience Best 2015 Bier/Bier-Mix

Zum Rot werden
Desparados Red, Heineken Deutschland

Heineken Deutschland hat im Februar diesen Jahres seine Desperados-Range um die Variante Red erweitert. Die außergewöhnliche Mischung aus Bier, Tequila- und Cachaça-Aromen sowie Guarana-Extrakt hat in den C-Stores für neue Energie gesorgt. Desperados Red präsentiert sich in einem aufregend-intensiven Rot und einem Alkoholgehalt von 5,9 Prozent. Die rote Farbe und die einzigartige Rezeptur sorgen für eine klare Differenzierung vom bekannten Original und einen energiegeladenen Auftritt. Maarten Wijdekop, Head of Marketing der Heineken Deutschland GmbH, sagte zur Einführung: „Umfangreiche Marktforschungen haben uns gezeigt, dass junge Konsumenten ein starkes Interesse an weiteren Desperados Produktvariationen haben.“ Er sollte Recht behalten. Gemeinsam mit dem umsatzstärksten Bier-Mix Desperados Original, das Heineken Deutschland als konsequente Ergänzung auch in der 0,33 l-Dose anbietet, ein echter Verkaufsschlager. Auch die Distributionen beider Produkte , die hier eine Einheit bilden, kann sich sehen lassen. Deshalb auch Gold in der Kategorie Bier/Bier-Mixes. Oder anders ausgedrückt: Convenience Best 2015.

Trio Internationale
Beck’s Pale Ale / 1873 Pils / Amber Lager, Anheuser-Busch

Internationale Bierspezialitäten liegen im Trend. In diesem Segment sind die Konsumenten besonders probierfreudig. So haben es drei internationale Spezialitäten von Beck’s auf das Siegertreppchen geschafft. Amber Lager, 1873 Pils und Pale Ale heißen die Premium-Biere, die seit März 2015 in den Stores erhältlich sind. Keine Frage ist, dass die drei natürlich nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut werden. „Die Zukunft des Biermarktes liegt im Bereich Premium. Es wird zwar insgesamt weniger getrunken, aber dafür sind die Leute bereit, mehr Geld auszugeben, um ein hochqualitatives Markenerlebnis zu haben“, informiert das Unternehmen. Das sei die Grundüberlegung für die drei neuen Sorten gewesen. Und Beck’s sei der wichtigste Treiber der Premiumstrategie für Anheuser-Busch InBev in Deutschland. Das Ranking der Markenpenetration bei Premiumbieren führt die Marke mit Abstand an. Innovationen seien dabei wichtige Wachstumstreib