Biofach Erfolgreiche Podiumsdiskussion zum Thema nachhaltige Verpackung

Unter dem Motto "Mit nachhaltigem Packaging die Welt ein bisschen grüner machen & heute für morgen handeln" moderierte CS Chefredakteur Hans Jürgen Krone im Rahmen der Nürnberger Biofach, in Zusammenarbeit mit Creapaper - The Graspaper Company, eine Podiums-Diskussion, die auf reges Interesse stieß.

Mittwoch, 27. Juli 2022 - Spezial
Convenience Shop
Artikelbild Erfolgreiche Podiumsdiskussion zum Thema nachhaltige Verpackung
Bildquelle: CS

Mehr als 60 Teilnehmer kamen zu der Podiumsdiskussion⁠, an deren Ausgangspunkt die Überzeugung stand, dass sich Hersteller, Handel und Verbraucher an der Suche nach Lösungen für den Klimanotstand beteiligen müssen. Es diskutierten Uwe D'Agnone (Creapaper), Klaus Volkmann (Van Genechten), Frank Schnorrenberg (Grün gedruckt), Markus Kessler (Scentme) und Philip Riedl (Vetain). Die Runde versuchte beispielsweise Auskunft darüber zu geben, wie nach ihrer Ansicht innovative ökologische Verpackung von morgen aussehen könnten, wie  Produktschutz, Unboxingerlebnis und Materialoptimierungen gut unter einen Hut zu bringen sei und welche Nachhaltigkeits-Maßstäbe sie selbst in ihrem Geschäft anlegt. Neue Rohstoffe für den Papier- und Verpackungsmarkt sowie gut funktionierende Kreisläufe seien ein Teil der Lösung, zeigten sich die Diskutanten überzeugt.

Dazu kommen müsse aber noch eine gute Kommunikation in Richtung Endverbraucher, aber auch mehr Offenheit zwischen den Marktpartnern, wünschen sich die Fachleute. Dies müsse vor allem auch von Seiten großer Konzerne der fall sein. Ein intensiver Austausch zwischen allen beteiligten Playern, um das Thema Nachhaltigkeit auch bei Verpackungen in den kommenden Jahren voranbringen zu können, sei außerdem unverzichtbar, um im Sinne der Umwelt erfolgreich zu sein.