Lekkerland Kooperation mit E-Pay

Lekkerland und E-Pay starten eine Partnerschaft und stellen gemeinsam eine digitale Identitäts-Lösung vor. Denn das Thema „digitale Identitäten“ gewinnt erneut Aktualität. Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar sein. Das eröffne dem Handel neue Möglichkeiten, mit Identifizierungsservices auf Basis des elektronischen Personalausweises ihr Produktportfolio auszuweiten,

Donnerstag, 18. März 2021 in Handel
Martin Heiermann
Artikelbild Kooperation mit E-Pay
Bildquelle: E.Pay

Lekkerland und E-Pay starten eine Partnerschaft und stellen gemeinsam eine digitale Identitäts-Lösung vor. Denn das Thema „digitale Identitäten“ gewinnt erneut Aktualität. Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar sein. Das eröffne dem Handel neue Möglichkeiten, mit Identifizierungsservices auf Basis des elektronischen Personalausweises ihr Produktportfolio auszuweiten,

neue Kundengruppen anzusprechen und die Kundenfrequenz zu erhöhen, urteilen die beiden Partner. Wie solche Identifizierungslösungen mit zusätzlichem Umsatzpotenzial für den Handel gestaltet sein können, stellen E-Pay und Lekkerland am Beispiel des Prepaid-Kartenkaufes in Tankstellen-Shops vor. Die gemeinsam entwickelte digitale Know-Your-Costumer Lösung, KYC-Lösung, baut auf der Funktionalität des elektronischen Personalausweises auf. Sie beinhaltet die medienbruchfreie, sichere und schnelle Identifizierung von Kunden direkt vor Ort beim Kauf von SIM-Mobilfunkkarten und stellt damit eine Alternative zu Video- und Postident-Verfahren dar. Der Fullservice-Paymentprovider E-Pay ist von der Bundesdruckerei für das Identifizierungsverfahren auf Basis des elektronischen Personalausweises lizensiert und übernimmt die technische Umsetzung über seine Prozessingplattform. Lekkerland übernimmt den Vertrieb an die Tankstellenshops. Das Potenzial für den gehe dabei weit über Prepaid-Karten hinaus. Veith Huxohl, Head of Product Management & Marketing Corporate E-va bei Lekkerland, beschreibt die zahlreichen Möglichkeiten: „Unsere gemeinsame Identifizierungslösung sorgt für eine verbesserte Customer Journey und höhere Zufriedenheit bei unseren Kunden. Wir werden diese Lösung zuerst unseren Kunden im Bereich Tankstellen anbieten. Das Potenzial für den gesamten Handel ist aus unserer Sicht groß. Es lassen sich darüber weitere Produkte wie Prepaid-Kreditkarten, Konsumentenkredite oder Flottenkarten abbilden und damit die Kundenzahl und -frequenz am POS erhöhen.“