Bildquelle: Convenience Shop

Trends Neuheiten

  • Griesson – de Beukelaer hat das Original des Doppelkeks mit einer feinen Schicht Milchschokolade umhüllt. Die Prinzen Rolle Choco Double – natürlich mit der charakteristischen Kakaocreme- Füllung – ist dabei seit April in zwei verschiedenen Verpackungsgrößen erhältlich: 3er-Pack im Riegelformat oder 4 x 3-Multipack.
  • 28 Black Baobab heißt der neue Energydrink von Calidris. Die Line Extension sei grün, prickelnd und geheimnisvoll. Mehr wird nicht verraten. Wer es genau wissen will, soll Baobab probieren, heißt es. Wie alle 28 Black-Sorten, kommt auch er ohne Taurin und Konservierungsstoffe aus.
  • Mit dem neuen Kinofilm „Die Schlümpfe 3 – das verlorene Dorf“ gibt es auch bei Haribo eine blaue Fortsetzung. Für kurze Zeit ergänzt eine spritzigsüße Neuheit das bestehende Schlümpfe- Sortiment: Balla Stixx F!ZZ Himbeer-Erdbeere schmecken erst sauer und dann süß. Sie sind im 175 g-Beutel abgepackt.
  • Franken Brunnen baut seine fruit2go-Range weiter aus: Mit der kohlensäurehaltige Sorte Grapefruit Guave ist eine neue Citrus-Variante mit exotischsüßlichem Akzent erhältlich. Die Sorte wird über den LEH und über Convenience- Kanäle vertrieben.
  • Ab Mai gibt es den Pick up!-Keksriegel in einer würzigscharfen Variante. Die Milchschokolade zwischen den beiden Leibniz-Keksen enthält eine feurig-scharfer Chili- Füllung, so dass die Limited Edition „Mutprobe“ heißt. Bahlsen empfiehlt auf der Packung – mit einem Augenzwinkern – einen Verzehr erst ab 16 Jahren.
  • Die neuen Lucky Strike Ice Black und Ice Silver von BAT sind keine klassischen Mentholzigaretten, die üblicherweise einen Mentholgehalt von 4 bis 5 mg haben, sondern sie zeichnen sich durch ihre Frische aus: Die Konsumenten haben die Wahl zwischen einem Frische-Boost (Lucky Strike Ice Black, 8mg Menthol) und einem Frische- Touch (Lucky Strike Ice Silver, 2mg Menthol).
  • Die Schokolade mit dem „M“ – Magnum erweitert das Sortiment um fünf Sorten: Caramel Crunch & Sea Salt, Mint, Espresso sowie die fruchtigen Varianten Raspberry und Orange. Sie sind als 90 g-Tafel verfügbar. Seit 2015 gibt es das Magnum-Knack-Erlebnis auch ohne Eis. In Deutschland wird dieses Magnum vom Importhaus Wilms vertrieben.
  • Die Karlsberg Brauerei bringt mit Magners irischen Cider auf den deutschen Markt. Er wird aus 17 frisch gepressten Apfelsorten hergestellt und reift bis zu zwei Jahre, bevor er gekühlt aus der Flasche oder auf Eis getrunken wird. Außerdem gibt es den Magners Pear, aus 100 Prozent frisch gepressten Birnen hergestellt, sowie Berry aus Erdbeeren, Himbeeren sowie Johannisbeeren.
  • Pepsi Max steht für viel Geschmack ohne Zucker. Mit dem Launch der Limited Edition Pepsi Max Ginger wird das Kultgetränk um eine weitere Sorte ergänzt. Der Cola wurde eine wärmende Ingwer-Note beigefügt. Seit April ist die Limited Edition in der 1,5 l PET Flasche erhältlich.
  • Lorenz-Snack-World führt unter der Marke Naturals den Geschmack Parmesan ein. Naturals werden mit Schale in Scheiben geschnitten und immer wieder mit neuen Geschmacksideen kombiniert, wie aktuell mit einer kräftigen Parmesan-Note.
  • Die Kombination aus Frucht- und Gemüsesaft ist eine Produkteinführung von Punica. Frucht + Gemüse ist in den Sorten Traube Zitrone + ein Hauch Rote Beete sowie Apfel Kiwi + ein Spritzer Gurke verfügbar. Beide sind aus Fruchtsaftkonzentraten und mit Süßungsmitteln hergestellt. Verwechslungen sind ausgeschlossen, denn die 1,25 l-PET-Flaschen werden passend zum Geschmack eingefärbt. Hauptzielgruppe sind Familien mit Kindern.