Karlsberg Pole-Position sichern

Die Stärke der Marke Mixery und der Erfolg des Biermischgetränks beflügelt die saarländische Brauerei Karlsberg zu weiteren Neueinführungen.

Was zählt ist der Geschmack. Und den scheint das Haus Karlsberg mit seinem Biermischgetränk Mixery zu treffen. Das belegen die Zahlen. „Neben dem Wachstum unseres Biermisch-Klassikers Mixery Cola steht auch Mixery Nastrov Flavour iced blue gut im Kurs und konnte weiterhin um 5,1 Prozent beim Absatz zulegen“, betont Jens Winnemann, Leiter Consumer Marketing Nationale Marken bei Karlsberg. Das spornt an, Mixery stetig weiter zu entwickeln. Aktuell ist die Brauerei mit fünf Mix-Varianten präsent: Mixery Cola, Mixery Cherry, Mixery Lemon, Mixery Nastrov Flavoured iced blue und Mixery Nastrov Flavoured iced lemon.

Eine sechste Sorte wird im Frühjahr 2016 folgen: Nastrov Flavour Iced Mate startet in einem Testmarkt in Ostdeutschland und verschiedenen Großregionen in Deutschland. Der neue Biermix ist koffein-geladen und hat einen erfrischenden Geschmack. Dabei ist Mixery dem aktuellen Mate-Trend, bei dem Variationen mit Limonade oder Cola hoch im Kurs stehen, schon einen Schritt voraus: Werden in der Gastronomie und Party-Szene aktuell Mate-Getränke auch mit Vodka gemischt, bietet Mixery jetzt eine eigene Interpretation bereits fertig gemischt an. Mixery-Bier + Nastrov Flavour Iced Mate + X ist für alle gedacht, die den Geschmack von Mate mögen und sich durch die Zugabe vom Nastrov Vodka Flavour von einem innovativen Geschmackserlebnis überraschen lassen wollen, bei einem Alkoholgehalt von 5 Prozent.

Der Pionier aus dem Hause Karlsberg ist laut Nielsen Marktführer über alle Kanäle im Biermischmarkt. Diese Pole-Position will er sich langfristig sichern. Darum schlug er vor knapp zwei Jahren neue Wege ein und eröffnete eine innovative Geschmackskategorie: Die Mixery Beer-Cocktails in den Geschmacksvarianten Caipirinha und Mojito sind als ready to drink in der 0,33 l-Sleek-Dose erhältlich. „Für das Jahr 2015 haben wir uns eine weitere Geschmacksvariante einfallen lassen: Sex on the Beach, der Biermix mit dem Geschmack von Orangen“, sagt Winnemann.