Bier

Hoffen auf die Freiluftsaison

Die geschlossene Gastronomie und abgesagte Events und Sportveranstaltungen haben sich in den Bilanzen der Brauerei-Gruppen niedergeschlagen. Aber die Krise macht auch deutlich, wie stark die verschiedenen Bier-Marken wirklich sind.

18.03.2021 in Getränke Martin Heiermann
Artikelbild Der niedrigste Konsum seit 1993

Bier

Der niedrigste Konsum seit 1993

Die Corona-Krise hat den Bierabsatz in Deutschland auf ein historisch niedriges Maß gedrückt. Die Brauereien und Bierlager setzten im vergangenen Jahr mit 8,7 Milliarden Litern 5,5 Prozent weniger ab als im Jahr 2019, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Es war der niedrigste Wert seit der Neufassung des Biersteuergesetzes im Jahr 1993, das die Grundlage der Statistik bildet.

01.02.2021 in Getränke Martin Heiermann
Artikelbild Mehr Bier zuhause

Bier-Markt

Mehr Bier zuhause

Die Corona-Krise hat in Deutschland den Bierkonsum zuhause spürbar angekurbelt. Insgesamt kauften die Bundesbürger im ersten Halbjahr im Handel pro Kopf rund 38,6 Liter Bier und Biermixgetränke, wie eine Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen ergab. Das seien pro Person fast acht Flaschen mehr als im ersten Halbjahr 2019. Die Kosten bezifferten die Marktforscher auf gut 52 Euro pro Kopf.

05.10.2020 in Getränke Martin Heiermann

Weitere Meldungen

Artikelbild Die Krise meistern

Bier

Die Krise meistern

Die Brauereien in Deutschland kämpfen in Corona-Zeiten mit Absatzverlusten. Zwar sind die Zahlen im Handel gar nicht schlecht, doch der Umsatz in der Gastronomie fehlt. In den Convenience-Stores lief es in dieser Zeit mal besser und mal schlechter.

30.07.2020 in Getränke Martin Heiermann
Artikelbild Chancen für Shops

Spirituosen

Chancen für Shops

Ein besonderer Sommer kündigt sich an. Viele, auch jüngere Konsumenten, werden ihn zuhause verbringen, ihn dort zelebrieren und die hoffentlich warmen Temperaturen genießen. Ideale Begleiter dabei sind Spirituosen-Premixes.

30.07.2020 in Getränke Martin Heiermann
Artikelbild Steuereinnahmen sinken im Mai weiter

Bier

Steuereinnahmen sinken im Mai weiter

In der Corona-Krise wird in Deutschland immer weniger Bier verkauft. Nach der Steuerstatistik war es im Mai nicht einmal mehr halb so viel wie üblich. Die Steuereinnahmen beim Bier lagen bei knapp 21 Millionen Euro und damit rund 62 Prozent unter der Summe vom Mai 2019, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische hervorgeht.

22.06.2020 in Getränke Martin Heiermann
Artikelbild Platz für starke Sorten

Energydrinks

Platz für starke Sorten

Im deutschen Convenience-Markt war Monster Energy nicht nur 2019 erfolgreich. Nun bringt das Unternehmen aus Skandinavien und USA so genannte „Performance Energy Drinks“ in die Stores.

02.04.2020 in Getränke Martin Heiermann
Artikelbild Forscher wittern Innovationen

Bier

Forscher wittern Innovationen

Welche Ansätze für Innovationen es gibt und welche Produkte exemplarisch dafür stehen, das lässt sich dem Bericht „2020: Ein Jahr der Innovation bei Bier und Apfelwein“ des Marktforschers Mintel entnehmen.

02.04.2020 in Getränke Thomas Klaus
Artikelbild Zeit für kreative Vielfalt

Bier

Zeit für kreative Vielfalt

Bier bleibt für die meisten Convenience-Stores ein bedeutsames Produkt. Aber das Geschäft mit einem der beliebtesten Getränke der Deutschen wird immer herausfordernder. Die Hersteller reagieren deshalb auf einen Markt im Wandel.

02.04.2020 in Getränke Thomas Klaus