Shop des Jahres 2015 Die Entscheidung

Der Wettbewerb um den Shop des Jahres ’15 ist entschieden. Am Anuga-Sonntag tagte die Jury in Köln und gab am Abend ihre Entscheidung bekannt.

Über die Auszeichnung Shop des Jahres ’15 freuten sich:

  • Frank Wadlinger (Westfalen-Tankstelle in Münster-Amelsbüren; Kategorie Tankstellen-Shop/Konzept)
  • Zehra Ogul (bft-Tankstelle, Willy-Brandt-Allee, Karlsruhe; Kategorie Tankstellen-Shop/Performance)
  • Celia Lambiase (Quicker’s Flugsteig B, Düsseldorf Airport; Kategorie Bahnhof, Flughafen, Messe).

Nominiert waren außerdem: die Aral-Tankstelle am Autohof Neuenkirchen, die Team-Tankstelle in Flensburg-Peelwatt, die Esso-Tankstelle Auto-Palmer in Weinstadt, die Avia-Station Hautmann in Pessath, der Messeshop der SV Group auf dem Düsseldorfer Messegelände und der Spar Express im Hauptbahnhof Frankfurt am Main.

Die Bedeutung der Convenience-Stores für die Handelsbranche betonte Torsten Eichinger, Geschäftsführer der MCS - Marketing und Convenience - Shop System GmbH, in seiner Festrede anlässlich der Preisverleihung. Er bescheinigte ihnen, dass sie Veränderungen anstoßen und neue, manchmal auch mutige Ideen nicht nur einbringen, sondern auch umsetzen. Das stelle er nicht nur bei Global-Playern wie Rewe oder Albert Heijn mit ihren To-go-Formaten fest, sondern verstärkt auch bei mittelständischen Unternehmen: „Sie haben die Power, weil sie auch auch Ideen haben.“ Eichinger ist überzeugt, dass das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist. Es werde zusätzliche Convenience-Formate geben. Und in Zukunft werden auch internationale C-Store-Betreiber ihren Blick auf Deutschland richten.